Ferienhaus Ijsselmeer - Urlaub Ijsselmeer

postheadericon Ferienhaus-Urlaub am Ijsselmeer

Der heutige Süßwassersee Ijsselmeer ist eine eingedeichte Meeresbucht in den Niederlanden. Er liegt zwischen Nordholland und den Küsten von Friesland.

Das Ijsselmeer entstand erst im Jahre 1932 durch den Bau des Abschlussdeichs (Afsluitdijk). An der schmalsten Stelle der früheren Zuiderzee wurde der Deich auf 29 km und 90 m breite gebaut und dient vor allem zum Schutz der Küste, auf ihm verläuft heute die niederländische Autobahn A7. Große Wasserflächen konnten, bedingt durch den Wegfall der Gezeiten, abgedeicht und trockengelegt werden um Polder an den Ufern des Sees entstehen zu lassen. Durch den Bau eines weiteren Deichs (Houtribdijk ) im Jahre 1976 wurde die ehemalige Zuidersee in zwei Wasserflächen geteilt, der südliche Teil wird Markermeer und der nördliche Teil Ijsselmeer genannt.

Das Ijsselmeer – ein Eldorado für Wassersportler

Wer an Ferien in Holland denkt, dem Fallen sofort Windmühlen, Fahrräder, Tulpen, Grachten, Käse und hübsche kleine Häuser ein. Selbstverständlich sind all diese Dinge auch am Ijsselmeer zu finden, aber auch ein Eldorado für Wassersportler bietet diese Region. Bedingt durch den geringen Seegang, bei einer Wassertiefe zwischen 2 m und 4 m und einem stetigen Wind finden Wassersportler ideale Bedingungen vor.

Rund um das Ijsselmeer können Schiffe gechartert werden, ob Segelyachten, Motoryachten, Jollen, Sloepen/Daycruiser, Großsegler oder ein kleines Kanu, hier findet jeder das passende Boot. Zahlreiche Marinas und kleine romantische Stadthäfen laden den Skipper zum Landgang ein. Jeder Hafen bietet gemütliche Restaurants und Cafés, aber auch zahllose Sehenswürdigkeiten.

Das Surfen hat in den Niederlanden Tradition, das moderne Kitesurfen hat sich hier dem entsprechend schnell zu einer weit verbreiteten Sportart entwickelt. Am ganzen Ijsselmeer werden Ausbildungen in Surf- und Kiteschulen angeboten. Auch zahlreiche Segelschulen bieten Ausbildungen für Anfänger bis hin zu Regattatrainings an. Auch wenn in Holland das Bootfahren mit einem Boot unter 15 Meter Länge führerscheinfrei möglich ist, gibt eine Ausbildung Sicherheit.

Familienurlaub in Makkum

Die kleine Stadt Makkum liegt nahe am Afsluitdijk zur Nordsee. Vor allem für Anfänger beim Windsurfen und Familien mit kleinen Kindern ist Makkum ein idealer Urlaubsort. Das Ijsselmeer ist hier nur Kniehoch und der Sandstrand bietet Kindern viele Möglichkeiten.

Workum, Stavoren und Lemmer

Workum liegt ebenfalls in Friesland und durch einen zwei Kilometer langen Kanal mit dem Ijsselmeer verbunden. Die Stadt verfügt über mehrere Jachthäfen und lebte traditionell vom Seehandel. Am Ortsausgang befindet sich eine Schiffswerft „De Hoop“. Die St. Gertrudenkirche ist ein friesisches Wahrzeichen und birgt eine sehenswerte Sakristei.

Ganz auf den Wassersport orientiert sind die Orte Stavoren am Nordseearm gelegen und die Stadt Lemmer im Süden von Friesland, mit vielen Seen. Das alte Fischerdorf Urk reizt mit seinem Zentrum und einem Heimatmuseum.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.