Ferienhaus Gelderland - Urlaub Gelderland

postheadericon Ferienhaus-Urlaub in Gelderland

Reisende, die einen Urlaub in Gelderland gebucht haben, begeben sich in eine der schönsten Provinzen der Niederlande. Die zwei Millionen Einwohner der Provinz sind stolz auf die herrliche Landschaft Gelderlands, die sich in drei verschiedene Regionen untergliedern lässt. Der nördliche Teil wird Veluwe bezeichnet und ist mit einem riesigen Waldgebiet überzogen. Im Osten liegt die Region Achterhoek deren Landschaft von Wiesen und Weiden bestimmt wird. Die Region Betuwe im Süden von Gelderland ist eines fruchtbarsten Gebiete der Provinz und bekannt für Obst- und Gemüseanbau. Auch zahlreiche Flüsse lassen sich in Gelderland entdecken. Zu den berühmtesten Fließgewässern zählen dabei der Niederrhein, Waal sowie die Maas.

Sehenswürdigkeiten in Arnheim, Otterlo, Harderwijk

Die Provinz Gelderland ist neben einer herrlichen Natur auch für faszinierende Sehenswürdigkeiten bekannt. Eine sehr große Anzahl an Attraktionen kann dabei Arnheim, die Hauptstadt der Provinz vorweisen. Hier lohnt sich insbesondere ein Besuch der Altstadt, in der herrliche Bauwerke wie beispielsweise das „Luxortheater“, das „Teufelshaus“, die „St. Eusebiuskirche mit ihrem mehr als 70 Meter hohen Turm“, die „Koeperlkerk“, der „Historische Keller“ sowie verschiedene sehr gut erhaltene Bürgerhäuser besichtigt werden können.

Ein Besuch sollte auch inbedingt der Gemeinde Apeldoorn, die sich in geringer Entfernung von Arnheim befindet, abgestattet werden. Hier kommen insbesondere Familien bei einer Besichtigung des berühmten Affenzoos „Apenheul“ ganz auf ihre Kosten. Dieser bietet Affenarten aus verschiedenen Ländern, die sich größtenteils völlig frei durch den Zoo bewegen.

Im selben Ort befindet sich mit den „Juliana Toren“ eine weitere unvergessliche Attraktion. Hierbei handelt es sich um einen riesigen Abenteuerpark mit Spukschloss, Geisterbahn, Labyrinth, Achterbahn, Riesenrutschbahn, Autoscooter sowei Karussel. Für einen Besuch dieses Parks sollte unbedingt ein ganzer Tag eingeplant werden.

Ebenfalls sehenswert ist der Nationalpark „De Hoge Veluwe “ in der Gemeinde Otterlo. Dieser gilt als einer der größten und ältesten Nationalparks des Landes und kann sowohl per Fuß als auch mit einem der zahlreichen kostenlosen Fahrräder erkundet werden. Bei der Durchquerung des Parks treffen Besucher auf eine wunderschöne Tier- und Pflanzenwelt. Hier sind Entspanung und Erholung garantiert.

Mittelalterliche Architektur in Heerenberg erkunden

In der Gemeinde Heerenberg befindet sich mit dem „Schloss Huis Bergh“ eine weitere atemberaubende Sehenswürdigkeit der Provinz Gelderland. Das mittelaterliche Schloss wurde ursprünglich als riesige Verteidigungsanlage gebaut. Heute zählt dieses imposante Bauwerk zu den größten Schlössern der Niederlande und beeindruckt mit einer mittelalterlichen Architektur sowie im Inneren mit verschiedenen Kunstsammlungen.

Als weitere Sehenswürdigkeiten der Provinz Gelderland sind das „Dolfinarium“ in der Gemeinde Harderwijk sowie in Arnheim das „Freilichtmuseum, „Kriegsmuseum 40 – 45“, „Wassermuseum“ und „Weinmuseum“ zu nennen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.